Organisation

Unterricht & Unternehmungen

Schulrahmen

Gebundene Ganztagsschule

Mittelschule Parsberg ist Ganztagsschule

Seit dem Schuljahr 2010/11 wurde an unserer Schule ein Ganztageszug  parallel zu den Regelklassen aufgebaut. Der Ganztageszug komplett von der 5. bis zur 9. Jahrgangsstufe.

 Warum Ganztagsklassen? – Kennzeichen unserer Ganztagesklassen

  • Unterrichtstag:  Mo – Do: 8.10 – 16.15 ; Freitag 8.10 – 13.10
  • Die Ganztagsschule ist sowohl Lernort als auch Lebensraum.
  • Rhythmisierter Unterricht, d.h. Pflichtunterricht ist auf Vor – und Nachmittag verteilt
  • Gemeinsames Mittagessen mit dem Lehrer in der Mensa des Gymnasiums
  • Zusätzliche Differenzierungsmöglichkeiten in den Kernfächern
  • Zusätzliche Übungs – und Vertiefungseinheiten (ersetzen die Hausaufgaben), d.h. mehr schulische Lernzeit und individuelle Förderung durch den Lehrer
  • In Zusammenarbeit mit „Externen Partnern“: Anregungen zur sinnvollen Freizeitgestaltung durch außerschulische Angebote (z.B. Abenteuersport, Jonglieren, Bogenschießen,  Selbstsicherheitstraining, Trommeln, Volleyball, Schwimmen, Filzen usw.) – dies findet an einem Nachmittag in der Woche statt sofern sich Partner finden
  • Mehr Zeit für Soziales Lernen

Kosten für die Eltern

Neben den üblichen Ausgaben für den Schulbesuch (Kopiergeld, Arbeitshefte usw.) entstehen nur Kosten für das Mittagessen* (beinhaltet Hauptgericht, Nachspeise und ein Getränk).

*Den aktuellen Preis pro Essen können Sie im Sekretariat oder den Ganztageslehrkräften erfragen.

Diese Seite drucken